Donnerstag, 14. Juni 2012

Blüte aus Seidenpapier

Da einige von euch nach der Anleitung gefragt haben, hier ist sie :o)
Bitte die Bilder anklicken, dann wird auch die Schrift größer...
Man kann das ganze auch mit einer Serviette machen, die sollte dann nur an der geschlossenen Seite auseinander geschnitten werden.










Viel Spaß beim nachwerkeln
Eure Claudia

————————————————————————————————————
♥ Nächste Sammelbestellung: 25.06.2012 um 20 Uhr
♥ Es gibt noch freie Plätze im Club der Gastgeberinnen!
♥ Meine Aktion für dich im Juni!
♥ Hast du schon meinen Newsletter abonniert? Nie wieder ein Angebot verpassen! Siehe Sidbar...
♥ Lust auf Rabatte auf all deine SU!-Bestellungen? Werde Demo im Team Claudinchen!
♥ Es gibt brandneue Kursworkshoptermine - du willst wissen, welche? Voila...
————————————————————————————————————

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für die Anleitung!

    lg angelika

    AntwortenLöschen
  2. Schööön! Danke für die Anleitung. Das erinnert mich an meine Teeny-Zeit. Wir machten aus Papiertaschentüchern solche Blüten und haben den Rand mit Lippenstift gefärbt. Aber da gibts ja jetzt Stempelkissen ;)))

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    vielen Dank für die Anleitung. Und genau so macht man auch die Pompoms, die ich für Mias Geburtstag gemacht hatte - nur mit Krepppapir und das man erst die eine Seite auseinanderzeiht, dann die andere und dann versucht, dass ganze in Form einer Kugel irgendwie zu formen.
    Hab noch einen schönen abend
    LG
    Tascha

    AntwortenLöschen