Dienstag, 3. April 2012

Henne Henriette

Heute zeig ich euch mal Henne Henriette...

Der Tag war gestern alles andere als erholsam - Moritz zahnt im höchsten Maße und schläft nicht mehr richtig und Jonas gibt Vollgas (dem geht jetzt schon der Kindergarten ab *omg*).
Aber aus mit der Jammerei... abends kam dann die Entspannung im Bastelkeller



Farbkarton: Flüsterweiß, Glutrot, Senfgelb, DP Savanne
S-Kissen: Mattgrün, Pflaumenblau, Safrangelb, Savanne
S-Sets: Osternostalgie
Big Shot Formen + Stanzen: Kreise # 2, Herz an Herz, Törtchenstanze, Itty Bitty, Blume mit 5 Blütenblättern
Zubehör: Leinenfaden, Espresso Marker
       Werkzeug: Tombow, Glue Dots
·         Zwei große Kreise in Flüsterweiß mit der Big Shot Stanze Kreise # 2 ausstanzen
·         Einen Kreis (zweitgrößter auf der Kreisplatte) in DP Savanne
·         Herz an Herz in Glutrot – wir benötigen die zwei größeren
·         Blume mit 5 Blütenblättern in Senfgelb – wir brauchen eine Spitze davon für den Schnabel
·         Für die Augen stanzen wir zwei Kreise von den Itty Bittys in Flüsterweiß… Mit Schwämmchen und Savanne etwas inken und mit Espresso-Marker Pupillen malen
·         Für die Füßchen zwei Mal die Itty Bitty Blume in Senfgelb stanzen
·         Die Flügel entstehen aus dem Kuchen der Muffinstanze – Auch diese müssen etwas geinkt werden in Savanne
·         Die Leinenfäden mit deinem Glue Dot fixieren und alles nach Foto kleben
·         Zum Schluss je zwei Eier in einer Farbe stempeln (es müssen drei Eier entstehen wo jeweils der Leinenfaden durchführt) und ausschneiden

Ganz lieben Dank an Sabine, von der diese wundervolle Idee stammt.

Sonnige Grüße
Eure Claudia

Kommentare:

  1. was ein schönes Hühnchen
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,

    das sieht ja total lieb aus! Danke auch für deine Erklärungen - vielleicht wird es ja noch was mit dem Nachbasteln!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  3. Huch, das ist ja witzig - genau das gleiche Huhn von Sabine habe ich heute auch auf meinem Blog gezeigt, allerdings ohne die Eier - möchte mein Huhn für den Osterstrauß - aber Deine Variante gefällt mir auch gut. Vielleicht muss ich doch noch ein paar Eierchen stempeln....
    lg Anne

    AntwortenLöschen