Dienstag, 13. Februar 2018

Start meiner Interviewreihe

I

·      Bitte stell dich kurz vor 

Mein Name ist Alexandra Eglseder, ich bin 35 und lebe mit Mann und Kind in Vilsbiburg.

·   Wie bist du zu Stampin`Up! gekommen und was hat sich für dich seitdem verändert?

Nach meiner ersten Stempelparty bei einer Freundin war ich sofort Feuer und Flamme. Stempeln und basteln mit Papier war genau das kreative Hobby, das mir gefehlt hat. Nach zwei weiteren Stempelpartys und einer Katalog-Release-Party bin ich selbst eingestiegen und habe es nie bereut, denn dieses Hobby macht mich glücklich – es ist sozusagen mein Yoga! Außerdem habe ich im Team superliebe Gleichgesinnte gefunden, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte. Neben gelegentlichen Stempelpartys biete ich seit ungefähr einem halben Jahr regelmäßig Workshops im Café Konrad in Vilsbiburg an, und das sind für mich immer wunderschöne Nachmittage.

·   Wie sieht dein Arbeitsbereich aus und was darf auf deinem Basteltisch nicht fehlen?

Mein Bastelzimmer würde ich als kreatives Chaos beschreiben, in das ich immer wieder versuche, Ordnung zu bringen. Eigentlich hat auch alles seinen festen Platz in den Regalen um mich herum, so rein theoretisch.
Auf meinem Basteltisch dürfen eine Bastelunterlage und links und rechts davon genug Ablagefläche nicht fehlen. Spätestens wenn erstere nicht mehr frei ist und sich links und rechts die Berge stapeln, wird’s Zeit aufzuräumen. Und natürlich dürfen auch weder die BigShot noch mein Schneidebrett auf dem Basteltisch fehlen!

·   Was sind deine Favoriten im Jahreskatalog?

Die Produktreihe „Allerliebst“, das Stempelset „Blüten des Augenblicks“, das Stempelset „Moon Baby“, und die Tiefenprägeform „Holzdielen“.

·   Wie bist du auf den Namen deines Blogs oder deinen Kreativnamen gekommen?

Ich bin in meinem Bastelzimmer gesessen, und spreche Bayrisch. Da lag Bastelkammerl irgendwie nahe. Bisher bin ich einfach noch auf nichts Kreativeres gekommen. Wortspiele mit meinem Nachnamen sind eher schwierig.

·   Wo holst du dir deine Inspirationen?

Gerne in der Natur oder auch in Zeitschriften für Dekoration; ansonsten viel auf Pinterest; insgesamt probiere ich aber einfach viel aus: Welche Form(en)/welches Designpapier passen/passt wozu? Welche Farben/Motive/Sprüche passen zum Thema? Brainstorming mit Fokus auf die Person, für die gebastelt wird.

·   Welche Bastelprojekte liegen dir derzeit am Herzen 





  Wenn du nicht stempelst, dann machst du...

…Spiele mit meiner Tochter, Familienausflüge, Haushalt, meinen Blog füttern…

·   Nenne uns deine Lieblingsseiten und Lieblingsblogs im Netz.

Natürlich die Blogs meiner Teamkolleginnen; Pinterest; stempeleinmaleins.blogspot.de (Anleitungen für Karten und Boxen aller Art).

    Wo findet man dich im Internet?
Auf meinem Blog  und natürlich auch bei Facebook.
 

Liebe Alex, vielen Dank für dein tolles Interview.
Schön, dich im Team zu haben.







♥ Nächster Sammelbestelltermin 19.02.2018
♥ Ab sofort sind auch hier bei mir Onlinebestellungen möglich
♥ Ich suche DICH - nähere Infos bekommst DU hier


MerkenMerken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen